Zurück

Siechenhauskapelle Neuruppin


Hollenbach-Orgel erbaut um 1900

Restaurierung und Rekonstruktion im Jahr 2004



Die Orgel wurde von dem Orgelbaumeister und Schüler Lütkemüllers Albert Hollenbach - einem Sohn der Fontane-Stadt Neuruppin - um 1900 erbaut und ist die einzige erhaltenen Hollenbach-Orgel der Stadt

Diposition der Orgel: mechanische Schleiflade


Manual C - f’’’             Pedal C - d’             

Principal             8’       Subbaß     16’     

Gedackt             8’          

Flauto traverso   8’       Pedalcoppel

Fugara               4’       Calcant


ausgeführte Arbeiten


- Restaurierung des Orgelgehäuses

                       der Balg- und Kanalanlage,

                        der Windladen,

                        der Spielanlage,

                        der Ton- und Registertrakturen

- vollständige Rekonstruktion des Pfeifenwerkes

Restaurierte Spielanlage

Rekonstruiertes Pfeifenwerk