Zurück

Ev.-Luth. Kirche Mestlin


Verschueren-Orgel von 1949

Aufstellung und Teilrestaurierung im Jahr 2003


Orgelsachverständiger: Herr KMD W. Leppin, Güstrow


Das Instrument ist ein Geschenk der Mestliner Partnergemeinde Sexbierum (Niederlande). Auf  Initiative des dortigen Kantors Gerrit de Vries wurde die Orgel in Mestlin angeliefert und gelagert. Es handelt sich um eine Orgel mit elektropneumatischen Kegelwindladen aus dem Jahre 1949. Neu angefertigt wurden das gesamte Gerüstwerk für die Windladen, das Gehäuse, die Gebläse und die Kanalanlage, der Trakturverteilerkasten sowie die Verdrahtung.


Disposition der Orgel:


I Manual C - f’’’            II. Manual C - f’’’             Pedal C - d’             

Principal               8’       Dulciana              8’          Subbaß            16’        

Rohrflöte              8’       Gedackt              8’           

Principal               4’       Flöte                   4’           Pedalcoppel      I/P

Mixtur             3-4f.        Quinte           2 2/3’           Pedalcoppel    II/P

                                      Blockflöte           2’

                                      Trompete            8’