zurück

A. Hollenbach-Orgel von 1885

Restaurierung im Jahr 2007


Orgelsachverständiger: Herr J. Wauer, Wittenberge

Ev. Kirche Seddin/Prignitz

Diposition der Orgel: mechanische Schleifladen


Manual C - f’’’                  Pedal C - d’                 

Principal                8’          Subbaß            16’      

Octave                  4’          Principalbaß       8’         

Bordun ab F        16’          Pedalcoppel

Salicional               8’          

Gedackt                8’

Aeoline                  8’

Floete                    4’

Quinte             2 2/3’

Octave                  2’


Ausgeführte Arbeiten:

- Reinigung

- Restaurierung der Manualklaviatur und der Pedalklaviatur

- Restaurierung der Windladen

- Überarbeitung der Balganlage, der Register- und Tontrakturen

- Restaurierung des Pfeifenwerkes

- Rekonstruktion der fehlenden Register

   unter Einbeziehung der vorhandenen Pfeifenreste